Der letzte Segeltag!!

53°32′38″ N 9°59′21″ O

Erstmal startete der Tag für mich wieder einmal mit der Frage: Warum??? Auf dem Weg zu den Waschräumen habe ich auf einem sehr kurzen Stück und nur in Griffnähe Abfall gesammelt. Warum benutzt man nicht die Abfalleimer????

Aber später hat sich meine Laune wieder in gute verändert, als wir mit Unternehmenspartnern des NABU unsere letzte Etappe mit Ziel Hamburg angingen. Ein toller letzter Segeltag mit Motorhilfe. Den brauchten wir, da pünktlich das Ziel erreicht werden musste vor dem eine Klappbrücke genau um 17 Uhr uns nur einlassen sollte. Da liegen wir nun an den Magellanterassen mit Blick auf die Elbphilamonie. Exklusiver kann man doch nicht liegen. So haben wir den letzen Abend gemeinsam im Team ausklingen lassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.