Vogelschutz auf Fehmarn am dritten Tag!!

54°24′39″ N 11°10′42″ O

Heute haben wir die Gelegenheit bekommen nach Wallnau auf Fehmarn zu fahren, um uns dort den Vogelschutz anzuschauen. An einem Altstandort einer Fischzucht heißt es heute für Vögel unter den Fittichen des NABU sicher zu leben. In einem Wasserwirtschaftsmodell kann die Wasserversorgung spielerisch nachvollzogen werden. Toller Ort und tolle Arbeit. Viele junge Leute, die hier freiwillig helfen. Wir waren beeindruckt. Dann wurde ich offiziell als Mitglied beim NABU aufgenommen. Heute Abend begrüßen wir Gäste auf dem Schiff und werden in gemütlicher Runde Grillen. Ach ja und wir waren in der Zeitung!! Im Hafen von Burgstaaken, unserem Liegeplatz, steht auch ein Container des Projektes „Fishing for Litter“ in dem wir mit dem NABU zusammen arbeiten.

Kommentare 4

  1. So great seeing young people involved in helping protect those own future. Nice job!!!! Also congratulations on being accepted as an official member!!

  2. LIebe Gilian, wir aus der Kölner Heimat begleiten Dich bei Deinem tollen Projekt mit dem NABU. WIr sind neugierig auf Deine Forschungsergebnisse und wünschen Euch allen, dass Ihr weiterhin gute Aufmerksamkeit erhaltet und alle Projekte unter einem guten Stern stehen.
    herzliche Grüße
    Reinhold und Ute

    PS. ZUm Glück entsorgen nicht alle Kölner ihren Müll über den Rhein.

  3. Hallo Gilian,
    Es macht super viel Spaß, dich auf deinem Blog begleiten zu können – tolle Fotos und Endrücke. Wir sind sehr auf die Ergebnisse der Wasserproben gespannt.
    Viel Erfol und beste Grüße
    WaterRanger Eberhard

  4. Moin Gilly den Vogelschutz auf Fehmarn finde ich prima man sollte in seinem Garten auch mehr für Vögel Igel ……..machen.Ich will auch noch mehr tun l Guss Tantchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.